Spot: Spuren des Nationalsozialismus in Hannover

Spot: Spuren des Nationalsozialismus in Hannover

Gibt es in Hannover heute noch Spuren, an denen die Zeit des Nationalsozialismus und die damaligen Verbrechen sichtbar werden? Wo wird heute daran erinnert? Welche Orte spielten damals eine Rolle, bei denen man es heute vielleicht nicht vermutet?

Antworten auf diese Fragen bekommt Ihr in der digitalen Tour „Spot On – Spuren des NS in Hannover“ durch die Innenstadt. An jedem Ort, zu dem Euch der Rundgang führt, gibt es Aufgaben und Rätsel zu lösen, die Euch helfen die Geschichte der Orte und deren Bedeutung in der Zeit des Nationalsozialismus zu entdecken.

Die Tour eignet sich für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene, sie ist kostenlos über die Spot-On App verfügbar. Sie wurde von einer Gruppe Freiwilliger gemeinsam mit dem Historischen Museum Hannover erstellt und kann auch über das Museum als begleitete Route mit Nachgespräch gebucht werden: Historisches Museum Hannover, Mail: janwillem.huntebrinker@hannover-stadt.de

Hier geht es direkt zum Spot.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.